14. Muko-Spendenlauf Hannover am 11. Juli 2021

Alle Informationen zum Spendenlauf 2021

Wir laufen auch 2021… aber wir wissen noch nicht wie…

Hier klicken für Infos in leichter Sprache

Zur Zeit (November 2020) sind leider noch keine richtigen Planungen für das Jahr 2021 möglich. Deshalb haben wir zwar einen Termin für den 14. Muko-Spendenlauf Hannover festegelegt, aber noch nicht Ort & Zeit.

Wir laufen am 11. Juli 2021. Aber wir wissen noch nicht wo und wie der Benefizlauf ablaufen wird. Habt bitte noch etwas Geduld – wir werden im Frühjahr 2021 eine Entscheidung fällen und Euch dann informieren.

Unser virtueller Muko-Spendenlauf 2020 war ein großer Erfolg und wir möchten gerne 2021 daran anknüpfen. Die tolle Spendensumme von knapp 20.000 Euro hat uns schwer begeistert und mal wieder gezeigt, dass wir die besten Spendenläufer*innen der Welt haben!

Den Rückblick in Wort & Bild gibt es hier zu sehen.

Alle Spenden, die bei unserer Veranstaltung erlaufen werden, gehen direkt an das „Haus Schutzengel“ vom Mukoviszidose e.V.. Das Haus ist eine Eltern- und Patienten­herberge in der Nähe der Medizinischen Hochschule Hannover. Unsere Spendensumme soll das Haus im laufenden Betrieb unterstützen.

Unser Lauf ist inklusiv – d.h. offen für alle und jede*n: jung und alt, Marathon- oder Feierabendläufer*innen, behindert oder nicht – wir freuen uns über so viele Teilnehmer*innen wie möglich.

Herzliche Grüße
Insa Krey + Britta Köhn

Lauffotos Christel Prause - Muko-Spendenlauf 2020
Christel Prause
Lauffotos Markus Busse - Muko-Spendenlauf 2020
Markus Busse
Lauffotos Britta Köhn - Muko-Spendenlauf 2020
Britta Köhn

Spendenkonto

Bitte die Spenden direkt an den Mukoviszidose e.V. überweisen:

Mukoviszidose e.V.
IBAN: DE 59 3702 0500 0007 0888 00
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft Köln
Kennwort: H14Lauf21, Name des Läufers oder Name des Sponsors

Oder Ihr nutzt das Online-Spendentool auf der Spenden-Seite – das ist ganz einfach.

DANKE!

Grusswort der Schirmherrin

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
liebe Läuferinnen und Läufer,

der Muko-Spendenlauf Hannover ist ein Tag, auf den ich mich jedes Jahr freue; und jedes Mal bin ich erneut von der großen Resonanz beim Lauf, von der Begeisterung und der familiären Stimmung unter allen Beteiligten beeindruckt. Sie alle haben durch Ihr Engagement und Ihre Läufe geholfen, dass das Haus Schutzngel ein so wunderbarer Ort für viele werden konnte.

Dieses Jahr ist nun leider alles etwas anders. Unser Muko-Spendenlauf kann nicht in der gewohnten Art und Weise stattfinden. Aber Insa und ihre MitstreiterInnen haben sich etwas einfallen lassen. Wir werden trotzdem wieder alle laufen, zwar nicht miteinander, sondern allein oder in kleinen Gruppen. Und das Ziel, eine möglichst große Spendensumme zu erlaufen, ist gerade in Corona-Zeiten wichtig. Deshalb habe ich einen großen Wunsch! Macht mit, trainiert, motiviert Eure Familien und Freunde, dann können wir auch in diesem Jahr uns auf diesen Tag freuen und stolz sein auf das, was wir gemeinsam erreicht haben.

Herzliche Grüße und einen guten Lauf

Eure Edelgard Bulmahn

Spendenerlös

Die Spenden, die beim Muko-Spendenlauf Hannover erlaufen werden, gehen in voller Höhe an das „Haus Schutzengel“ vom Mukoviszidose e.V.

Das „Haus Schutzengel“ ist eine Eltern- und Patientenherberge in der Nähe der Medizinischen Hochschule Hannover. Das Haus wird komplett vom Mukoviszidose e.V. unterhalten. Für den laufenden Betrieb ist das Haus auf Spenden angewiesen.

Eltern, deren Kinder in der MHH behandelt werden, können hier kostengünstig wohnen und ihre Kinder auf diese Weise unterstützen.

Das Haus hat sieben wohnliche Zimmer mit Bad, ein Apartment und Gemeinschaftsräume (Küche, Essbereich, Wohnzimmer) für alle. Damit die Bewohner mit ihren Sorgen und Nöten nicht alleine sind, steht ihnen eine professionelle psychosoziale Ansprechpartnerin zur Verfügung.

www.haus-schutzengel.de

Plakat, Infoblätter & Flyer

Mehr Infos zum Lauf auf Facebook

Bei Facebook gibt es Infos zum Spendenlauf und noch ein wenig mehr!

facebook.com/Muko.Spendenlauf.Hannover

Welfare Laufserie

Zusammen mit dem SuchtHilfeLauf, dem Aegididuslauf, dem Söltjerlauf, dem Werkheim Benefiz-Etappenlauf, Barsinghausen läuft, dem Hannoverschen Stiftungs-Lauf und dem Welfare-Lauf ist der Mukoviszidose-Spendenlauf Teil der WELFARE LAUFSERIE in der Region Hannover. Die Welfare Laufserie gibt es seit 2011.

Ziel der Welfare Laufserie ist es unsere Sozial- und Benefizläufe und deren Themen in der Öffentlichkeit besser bekannt zu machen.

Lesen Sie hier mehr über die Welfare Laufserie und die einzelnen Läufe.

Auf Grund der Corona-Pandemie konnte es 2020 die Welfare-Laufserie, leider in der gewohnten Form nicht geben… Wir hoffen wir können im nächsten Jahr, wieder, wie gewohnt, unsere schöne Laufserie organisieren und damit viel Freude für Euch, für uns und vor allem für die Menschen die wir unterstützen, weitergeben.