Welfare Laufserie 2018

WELFARE LAUFSERIE IN HANNOVER

In Hannover gibt es sehr viele Laufveranstaltungen und dementsprechend groß ist die Konkurrenz um die Läufer. Sieben Veranstalter von Sozial- und Benefizläufen haben sich deshalb zusammen geschlossen und in Hannover die Welfare Laufserie gegründet. Ziel ist es den Läufen und den dahinter stehenden sozialen Themen eine größere Öffentlichkeit zu verschaffen.

Logo Welfare

Durch Laufen Gutes zu tun - das ist die zentrale Aussage aller unserer Läufe.

Zur Welfare Laufserie gehören:

- der SuchtHilfeLauf
- der Aegidiuslauf
- der Söltjerlauf
- der Mukoviszidose-Spendenlauf
- der Werkheim-Benefiz-Lauf
- Barsinghausen läuft
- Welfarelauf

INFOS ZU DEN ANDEREN LÄUFEN

SuchtHilfeLauf
16. Mai 2018 | Beginn der Veranstaltung: 17 Uhr, Startschuss: 18 Uhr | rund um den Maschsee
Veranstalter: STEP gGmbH
Info: www.step-hannover.de

Der Suchthilfelauf der STEP ist seit 14 Jahren "einer für alle". Zum Feld der rund tausend Läufer gehören Firmengruppen und Schüler, Mitglieder von Sportvereinen und sozialen Einrichtungen und viele Menschen, die einfach nur mitlaufen wollen. Der Lauf ist auch einer für alle, die von Sucht betroffen sind. Als Abhängiger, als Freund, als Familienmitglied. Suchtkrankheiten sind menschlich; mit dem Suchthilfelauf werben wir seit 14 Jahren um Verständnis und Akzeptanz. Werben Sie mit uns, laufen Sie mit!

Aegidiuslauf
26. Mai 2018 | Laufgebinn: 15 Uhr| am Aegidius-Haus am Kinderkrankenhaus AUF DER BULT
Veranstalter: Lions Club Hannover Aegidius e.V.
Info: www.aegidiuslauf.de

2017 findet der Aegidius-Lauf bereits zum elften Mal statt. Veranstalter des Benefiz-Laufs ist der Lions Club Hannover Aegidius. Der Club hat das Geld gesammelt, mit dem das Aegidius-Haus am Kinderkrankenhaus AUF DER BULT gebaut werden konnte. Das Haus ist am 30. September 2014 eröffnet worden. Mit der Teilnahme an diesem Lauf wird das Aegidius-Haus weiter unterstützt.
Es bietet ein Zuhause auf Zeit für schwer behinderte Kinder und Jugendliche. Ärzte und fachkundiges Personal übernehmen hier tageweise oder für längere Zeiträume die umfassende Betreuung. Es ist ein „Haus des Lebens“, das Kindern und ihren Angehörigen Entlastung bietet.

Söltjerlauf
16. Juni 2018 | 11 Uhr bis 15 Uhr | in Bad Münder, Süntelstraße / „Bergschmiede“
Veranstalter: Lauftreff des SC Bad Münder
Info: www.sc-bad-muender.de

Der Söltjerlauf ist ein Rundenlauf - jeder läuft, so viel er kann!
Laufen, gehen oder schieben. Beim Söltjerlauf des Lauftreff SC Bad Münder ist am 17. Juni 2017 fast alles möglich – von einem Spaziergang mit Kinderwagen bis zum Marathonlauf. Die Schnellsten sind nicht automatisch die Ersten. Bei diesem Wohltätigkeitslauf im wunderschönen Süntel zählt jede Runde, egal wie schnell sie gelaufen wird. Die Teilnehmer haben hierfür vier Stunden Zeit.
Auch in diesem Jahr werden die Sparkasse Hameln-Weserbergland und die Firma Haworth 1,50 Euro für jede gelaufene Runde bis zu einer Summe von 5.000 € für einen wohltätigen Zweck spenden.

Werkheim-Benefiz-Lauf
31. August 2018 | Starts ab 13 Uhr | rund um Hannover
Veranstalter: Werkheim e.V.
Info: www.werkheim.de

Wohnungslose organisieren den „Werkheim-Benefiz-Lauf“.
Der Etappenlauf führt in einem vorgegebenen moderaten Tempo von 6.30 min/km rund um Hannover. Strecken von 5 - 44,6 km sind möglich. Da die Strecke in Etappen eingeteilt ist, können zu jeder Etappe Läufer/innen ein- oder aussteigen. Alles ist möglich. Mit diesem Lauf fördert das Werkheim kleine regionale Projekte, die sich um das Wohlergehen bedürftiger Kinder kümmern.

Barsinghausen läuft
1. September 2018 | erster Start um 16 Uhr | Barsinghausen, Mont Saint Aignan Platz
Veranstalter: TSV Barsinghausen
Info: www.barsinghausen-läuft.de

Am 1. Samstag im September wird in Barsinghausen wieder zum Laufen aufgerufen. Wie schon die Jahre zuvor werden 100% der Startgelder gemeinnützig gespendet. Die Clinic-Clowns-Hannover und der ambulante Hospizdienst „Aufgefangen“ freuen sich über jeden Walker, Nordic-Walker, sowie 5 und 10 km Läufer/in.
Die Strecke führt über Wald- und Radwege entlang des Deisters.

Welfare-Lauf 2018
19. September 2018 | Startschuss: 12 Uhr | einmal um den Maschsee, Start und Ziel: Nordufer
Veranstalter: Welfare Freundinnen und Freunde
Info: www.welfare-laufserie.de

Neu in diesem Jahr: der Welfarelauf. Er bildet den Abschluß der Welfare Laufserie und wird einmal um den Maschsee gehen. Unter dem Motto: vorbei kommen, mitlaufen, Spaß haben sind alle eingeladen dabei zu sein. Nach dem Lauf findet die Verlosung der Welfare Laufserie statt. Freut Euch drauf.
Organisiert wird der Lauf vom neu gegründeten  Verein Welfare Freundinnen und Freunde (Ansprechpartner sind Volker Schepers, Stephanie Schünemann und Insa Krey).

MITMACHEN UND GEWINNEN

Machen Sie mit bei der Welfare Laufserie und gewinnen Sie tolle Preise! Es gibt ein Abo der Zeitschrif Running, Massagegutscheine vom Therapiezentrum Bennigsen, einen Gutschein bis zu 200 Euro von Det's Laufshop für neue Laufschuhe und den Hauptgewinn: eine Woche Malta plus Freistart für den Malta-Marathon! Dieser Marathon findet in der letzten Februarwoche 2017 statt und im Preis enthalten sind: eine Woche Aufenthalt in einem 4-Sterne-Hotel mit Halbpension, Hin- und Rückflug ab Hamburg, Transfer vom Flughafen zum Hotel, Transfer zum Lauf und zurück sowie vier Ausflüge. (Der Malta Marathon kann auch als Halbmarathon oder Halbmarathon Walken absolviert werden).

Jeder, der bei vier von den sieben Veranstaltungen mitmacht kann an der Verlosung teilnehmen. Also, Laufschuhe schnüren, mindestens vier Mal laufen, Stempel auf der Laufkarte einsammeln (werden beim SuchtHilfeLauf und allen folgenden Läufen ausgegeben) und die Karte bei den letzten beiden Läufen in den Lostopf werfen oder einsenden!

Viel Glück!

Alle Infos zur Laufserie gibt es auch noch einmal unter www.welfare-laufserie.de.

DOWNLOAD INFOMATERIAL

Plakat und Flyer 2018 kommen im Januar 2018.

> Plakat 2017 von der Welfare Laufserie als Download

WELFARE FREUNDINNEN UND FREUNDE

Seit 2016 gibt es den Welfare-Verein: Welfare Freundinnen und Freunde. Volker Schepers ist der 1. Vorsitzende und ich (Insa Krey) bin die 2. Vorsitzende.

Unser Ziele sind:

  • die Förderung und Unterstützung der Welfare Laufserie Hannover
  • die Unterstützung der Vereine und/oder sonstiger Organisatoren als Ausrichter der Volksläufe der Welfare Laufserie
  • Entwicklung und Förderung von Projekten, die im Zusammenhang von sportlichen Aktivitäten mit sozialen und/oder gesundheitlichen Themen stehen
  • Abbau von Vorurteilen gegenüber Kranken, Behinderten oder sozial schwächer gestellten Personen und Schaff ung von gleichberechtigter Akzeptanz für diesen Personenkreis

Der Verein möchte:

  • Freude am Sport vermitteln und dem Gedanken etwas Gutes zu tun
  • Volksläufe und anderen Projekten ideell und materiell Unterstützung
  • hilfsbedürftiger Personen bei der Teilnahme an sportlichen Veranstaltungen/Maßnahmen/Projekten ideell und finanziell unterstützen soweit andere Mittel nicht beansprucht werden können

Erstmalig wird der Verein in diesem Jahr den Welfarelauf 2017 am Maschsee organisieren.

Das Motto des Laufs ist: vorbei kommen, mitlaufen, Spaß haben.