INFOS IN LEICHTER SPRACHE

MUKOVISZIDOSE = MUKO

Den Mukoviszidose-Spendenlauf nennt man auch
Muko-Lauf, das ist einfacher.

Muko ist eine Krankheit.
Man hat sie von Geburt an.
Man kann sich nicht damit anstecken.
Muko macht die Bauchspeicheldrüse kaputt.
Deswegen müssen Menschen mit Muko Tabletten
nehmen.
Muko macht die Lunge kaputt.
Deswegen müssen Menschen mit Muko viel Husten.
Oft bekommen Menschen mit Muko schlecht Luft .
Menschen mit Muko müssen viel Atem-Therapie
machen, Inhalieren und oft zu Ärzten.

Man kann die Krankeit nicht heilen.

Vor dem Startschuss

Mit dem Muko-Lauf wollen wir auf die Krankheit aufmerksam machen.

Der Muko-Spendenlauf ist am 12. August 2018.

Wir laufen zwischen 11 und 15 Uhr.
Wir laufen auf dem Sportplatz Hasenheide des TKH.
Der Sportplatz liegt an der Tiergartenstraße 23 in Hannover Kirchrode.

Lageplan

Dort gibt es einige Parkplätze.
Man fährt mit der Straßenbahn Linie 5 (Richtung Anderten).
Man muß an der Haltestelle Bleekestraße aussteigen.
Der Zugang zum Sportplatz führt über den Parkplatz.

HAUS SCHUTZENGEL

Wir sammeln Geld für das „Haus Schutzengel“.
Das Haus ist eine Eltern-Herberge.
Es steht in der Nähe vom Krankenhaus MHH in Hannover.

In dem Haus können Eltern, Geschwister oder Partner übernachten, wenn ein Mensch mit Muko im Krankenhaus liegt.

Haus Schutzengel

ALLE SIND WILLKOMMEN

Der Muko-Lauf ist ein Sommerfest.

Der Biergarten der Vereins-Gaststätte ist geöffnet.

Es spielt die Band„The Boppin‘ Blue Cats“.
Die integrative Band kommt von der Lebenshilfe Peine-Burgdorf.

The Boppin Blue Cats

Es gibt eine Verlosung für alle Läufer.
Es gibt tolle Gewinne!

 

Jeder kann mitmachen.

BSK Hannpover

Jeder kann wenige oder viele Runden laufen.
Egal ob langsam oder schnell.
Es dürfen Pausen zwischendurch gemacht werden.

Auf dem Sportplatz gibt es Wasser für die Läufer.

Es gibt Umkleiden und Toiletten.

Man kann sich auf dem Sportplatz anmelden.
Wir helfen gerne dabei.
Man kann sich auch online HIER anmelden.

nach oben

ABLAUF

Jeder sucht sich vor dem Muko-Lauf einen Sponsor.
Ein Sponsor ist ein Geldgeber (zum Beispiel: Eltern,
Freunde oder Nachbarn).
Ein Sponsor spendet für jede gelaufene Runde 1 €.

Glückliche Gewinner

Wenn man keinen Sponsor findet, zahlt man direkt
beim Muko-Lauf 10 € Startgeld.
Wenn man sich nicht vorher angemeldet hat, zahlt man direkt beim Lauf 15 € Startgeld.

Anmeldung

nach oben

DANKE

Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit der Zeitungsgruppe „Willis“.

 

Vielen Dank an die "Willis".

nach oben

WIR SEHEN UNS AM 12. AUGUST 2018