Ein großes Dankeschön an alle Läufer und Sponsoren

DER 11. MUKO-SPENDENLAUF HAT WIEDER VIEL SPASS GEMACHT

Pressematerial: Pressemappe als pdf-Download

Am 12. August fand nun schon der 11. Mukoviszidose-Spendenlauf in Hannover auf dem Sportplatz Hasenheide des TKH statt. Auch nach elf Jahren macht es mir viel Freude den Benefizlauf zu organisieren.

Das Wetter war perfekt - die Stimmung auch.: 373 Läufer und zwei Hunde waren am Start und alle zusammen haben 8905 Runden gedreht. Nach der Auszählung der Laufzettel kann ich stolz die Spendensumme von 22.679,74 Euro verkünden. Ich freue mich wirklich sehr darüber. Das Geld geht (wie in den Vorjahren auch) komplett an das Haus Schutzengel vom Mukoviszidosse e.V..

Ehrenrunde

Der inklusive Mukoviszidose-Spendenlauf ist eine Veranstaltung für die ganze Familie, d.h. bei uns laufen wirklich alle Generationen (Läufer, Walker, Rollis) zusammen.

Mein Dank geht an alle Läufer und Sponsoren, die sich für unsere gute Sache so engagiert haben. Vielen, vielen Dank!

Und natürlich geht ein großer Dank an den TKH Hannover, den Platzwart Herrn Lütje, Frau Wolff von der Vereinsgaststätte TKH, an meine vielen Helfer vor Ort, an meinen Fotografin Insa Cathérine Hagemann, die Sanitäter vom Arbeiter-Samariter-Bund und an die Band „The Boppin' Blue Cats“!

Ich hoffe wir sehen uns im nächsten Jahr zum 12. Muko-Spendenlauf wieder. Ich freue mich jetzt schon!

Herzliche Grüße
Insa Krey

P.S. Ein Bericht in Wort und Bild über den Lauf gibt es hier zu sehen.

KLEINER HINWEIS

Bei Facebook gibt es auch alle Infos zum Spendenlauf ... und noch mehr!

facebook.com/Muko.Spendenlauf.Hannover

SPENDENERLÖS / SPENDENPROJEKT

Die Spenden, die bei dieser Veranstaltung erlaufen wurden, gingen in voller Höhe an das „Haus Schutzengel“ vom Mukoviszidose e.V..

 

Das „Haus Schutzengel“ ist eine Eltern- und Patientenherberge in der Nähe der Medizinischen Hochschule Hannover, die komplett vom Mukoviszidose e.V. unterhalten wird.

Eltern, deren Kinder in der MHH behandelt werden, können so kostengünstig vor Ort wohnen und ihre Kinder auf diese Weise unterstützen. Erwachsene Mukoviszidose-Patienten, die sich regelmäßig notwendigen ambulanten Untersuchungen unterziehen müssen, können im Haus sogar kostenlos übernachten.

Haus Schutzengel

www.haus-schutzengel.de

Mukoviszidose e.V.
IBAN: DE 59 3702 0500 0007 0888 00
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft Köln
Kennwort: H11Lauf18, Name oder Name des Sponsors

Die Spendenbescheinigungen (ab 20 Euro Spende) werden nach dem Lauf direkt vom Mukoviszidose e.V. verschickt.

nach oben

WELFARE LAUFSERIE

Zusammen mit dem SuchtHilfeLauf, dem Aegididuslauf, dem Söltjerlauf, dem Werkheim Benefiz-Etappenlauf, Barsinghausen läuft, dem Welfare-Lauf und dem Hannoverschen Stiftungs-Lauf ist der Mukoviszidose-Spendenlauf Teil der WELFARE LAUFSERIE in der Region Hannover. Inzwischen sind wir mit der Laufserie im siebten Jahr.

Ziel der Welfare Laufserie ist es unsere Sozial- und Benefizläufe und deren Themen in der Öffentlichkeit besser bekannt zu machen.

INKLUSION

Unser Mukoviszidose-Spendenlauf ist eine inklusive Veranstaltung. Wirklich jeder ist willkommen und kann mitlaufen.
Sie können sich vor dem Lauf online anmelden oder kommen einfach vorbei.

Informationen in leichter Sprache zum Muko-Lauf hier runterladen.

Auf den Seiten der „Aktion Mensch“ gibt es ein gutes Video, welches Inklusion kurz und klar erklärt.

Inklusion

Fotoquelle: Aktion Mensch (www.aktion-mensch.de)

 

nach oben